Ich liebe es, feuchten Ton auf meinen Händen zu spüren und zu sehen, was da entstehen will. Genauso schön ist es für mich, einen Speckstein zu bearbeiten und zu erspüren, welche Form daraus entspringen will. Ich liebe Bildhauerei, Töpfern, Zeichnen und Malen.

All diese Betätigungen stellen für mich eine Inspirations- und Kraftquelle dar und helfen mir, meinem Sein, ja: meinem Chaos, Ausdruck zu verleihen.

Seit geraumer Zeit beschäftigt mich die Frage, warum Menschen in der Steinzeit irgendwann begonnen haben, sich durch figürliche Darstellungen auszudrücken. Immer klarer wird mir, dass jedes „Kunstwerk“ ein Ausdruck von Liebe ist und bei den Betrachtern genau das auslösen kann. Ebenso können andere „helle“ Energien durch die Kunst transportiert werden. Meine Kreationen sind solche Energieträger und ich wünsche mir, dass sie ihre Wirkung in der Welt, in jedem neuen Zuhause, entfalten können.

Meine Töpfereien findet ihr hier.